Die Zukunft liegt ganz nah… Fahrerlose Autos!

Fahrerlose Autos? Das ist eine Art futuristische Fantasie, nicht wahr? Denken Sie noch einmal nach. Die fahrerlose Automobil-Technologie hat große Sprünge in den letzten Jahren gemacht – in den nächsten Jahren könnte sogar ein fahrerloser PKW direkt neben Ihnen fahren. Viele der dafür notwendigen Technologien werden heute bereits angewandt wie z.B. GPS, “Lane-Departure-Warning” Systeme und die Einparkhilfe.Laut dem “US National Highway Traffic Safety Association” (NHTSA), wurden durch abgelenktes Fahren ca. 5.474 Menschen in den USA im Jahr 2009 getötet, und diese Zahl steigt jedes Jahr weiter an. Obwohl autonome Autos noch “in den Kinderschuhen stecken”  werden wir in den nächsten Jahren in der Lage sein selber eins zu kaufen.

Ein fahrerloses Fahrzeug  – klingt spektakulär und mit dem grossen Potenzial viele, viele Unfälle zu vermeiden. Aber eine entscheidende Frage ist: Werden die Konsumenten die Technologie akzeptieren? Vielleicht nicht gleich am Anfang, aber innerhalb einiger Jahrzehnten, werden viele Konsumenten zurück blicken auf die Tagen an den Menschen selber fuhren und sich fragen “Warum wir uns solchen Gefahren tagtäglich ausgesetzt haben?”.

Denken Sie darüber nach. Bald werden Sie in der Lage sein, im Fahrersitz zu sitzen und Ihren iPad auf dem Weg zur Arbeit zu nutzen. Oder Sie rufen Ihr Auto an, um Sie am Flughafen abzuholen, so wie die Cowboys es zu tun pflegten, wenn sie nach ihren Pferde pfiffen.

Lesen Sie mehr hier.

Infographic courtesy DanielRosen.com, Google autonomous vehicle pic courtesy Wikipedia Commons

129 comments to Die Zukunft liegt ganz nah… Fahrerlose Autos!